Grüne Frauenpower in Bayern

Gruene Bause
Bei einem Besuch in den Münchner Isarauen erklärte die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Margarete Bause, auf die Frage, was sie ändern würde, wenn sie Bayerische Ministerpräsidentin wäre: „Meine Botschaft ist ganz klar: Politik auf Augenhöhe. Wenn ich Ministerpräsidentin bin, dann will ich nicht Politik von oben herab sondern auf Augenhöhe machen. Politik des Zuhörens, aber auch des gefragt-werdens. Es gibt für uns alle nur eine Zukunft mit Nachhaltigkeit, und es geht um den Politikstil, WIE Politik gemacht wird.“ Die quirlige Rothaarige ist seit 1986 Mitglied bei den Grünen in Bayern und hat mit ihrer Partei u. a. die Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf verhindert. Das empfindet sie bis heute als eine der wichtigsten Leistungen der Grünen in Bayern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s