Pronold gibt Gas

2b
Dass ein roter Flitzer auch mal ein roter Normalo sein kann, zeigt der Landesvorsitzende der SPD Bayern, Florian Pronold. Während andere in der Politik in Dimensionen eines 7-er BMWs, eines Audi A8 oder einer Mercedes S-Klasse denken, hält es Pronold eher bodenständig mit seinem 1,6l roten Astra, der schon etwas in die Jahre gekommen ist. Pronold: „Ich muss mich nicht verbiegen, wenn ich in meinem Wahlkreis unterwegs bin. Ich finde, die SPD bietet für die Bayern nicht die Politik der Bayreuther Festspiele mit Glamour und rotem Teppich, sondern Bodenständigkeit für alle finanzierbar. Da kann ein Auto auch ruhig mal zwei Jahre älter werden. Es schränkt ja den Absatz für die Bayerischen Autobauer nicht ein. Außerdem muss ich mich nicht künstlich jung machen, und tiefergelegt ist das Auto auch nicht. Aber zu meiner Bodenständigkeit gehören Navigation und Freisprechanlage. Das fördert die Sicherheit auch in alten Autos. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Leute sich viel aufmerksamer mit einem unterhalten, wenn man selber mit dem Auto vor Ort erscheint.“

2 Gedanken zu “Pronold gibt Gas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s