Rösler im Interview optimistisch

Roesler im Sommer

Roesler im Sommer

Roesler im Sommer

Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler FDP im Interview mit Sabine Lennartz und Hendrik Groth von der Schwäbischen Zeitung. Rösler ist sich sicher, dass er und seine FDP auch nach den Bundestagswahlen im September wieder erfolgreich im Bundestag vertreten sein werden. Auch um die Koalition mit der CSU in Bayern macht er sich keine Sorgen: „Wir haben so viel erlebt bei den letzten Landtagswahlen. Denken Sie nur an Niedersachen, dort haben wir am Ende 9,9 Prozent erzielt. In Bayern wollen die Bürger zwar eine starke CSU, aber keine absolute Mehrheit der Christsozialen.“
Auf die Themen angesprochen, mit denen die FDP die Wahlen gewinnen will, führt Rösler aus: „Keine neuen Schulden. Stabiles Geld. Keine neuen Belastungen. Statt dessen wollen wir die Menschen entlasten. Der deutsche Mittelstand hat zu Recht große Sorgen wegen der Pläne von Rot-Grün, eine Vermögensteuer zu erheben. Das gilt es zu verhindern.“
Das Interview fand im Bundeswirtschaftsministerium statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s