Ein Bischof aus München siegessicher beim Thema Borussia Dortmund

25.10.2013, Germany, Bad Honnef, NRW, Krönung des Aalkönigs mit vielen Prominenten. Der Aalkönig fuer die kommenden 12 Monate ist der Bischof von Muenchen und Freising, Kardinal Marx. Der jugendpolitischer Aktivist aus dem Münsterland übernimmt das Zepter der Aalfischergemeinde am Rhein von ex Bundesfinanzminister Theo Waigel. Der wies in seiner Rede darauf hin, das in den Statuten klar steht des ihm in den kommenden 12 Monaten die Gemeinde der Aalfischer nicht weggenommen werden kann. Er solle milde und umsichtig regieren, auch mit den Finanzen. Mit dabei waren ex Bundesminister Wolfgang Clement, ex Regierungssprecher Friedhelm Ost, der Bruder von Michael Vesper Stephan Vesper und viele weitere ehemalige Amtsinahaber. Rudolf Seiters, DRK Präsident und Ehefrau, waren auch dabei. Wolfgang Clement brachte es aber auf dem Punkt, ales er auf der Bühne stand. Was ist den hier los in Bad Honnef. Bringt dem Koenig mal ein frisches Bier. Koenig Kardinal Marx nahm es hocherfreut in die Kehle auf, während Clement der Gemeinde verkünden musste: Früher war das Mal mit einem Schluck leer. Theo Waigel kam mit Sohn Konstantin. Aber als das Stichwort Borussia Dortmund faellt, da zeigt sich der Kirchenmann ganz spontan sehr irdisch, und streckt seiner gemeinde sofort das Victory Zeichen entgegen.Aalkšnig und die Bonner Republik

Aalkšnig und die Bonner Republik

Aalkšnig und die Bonner Republik

Aalkšnig und die Bonner Republik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s